Close

Wir haben diese Ergebnisse für Sie gefunden:

Wie lange überleben Corona-Viren auf welcher Oberfläche? Ein Überblick

<p>Corona-Viren: wie lange überleben sie auf welcher Oberfläche?</p>

Corona-Viren: wie lange überleben sie auf welcher Oberfläche?

Es wird desinfiziert und gereinigt, gefiltert und gelüftet. Aber wo überleben Corona-Viren eigentlich wie lange? Welche Hygienemaßnahmen sind hilfreich, welche überflüssig? Wir haben für Sie das Wichtigste kurz zusammengefasst.

Gerne berät Sie unser medizinisches Fachpersonal über die folgenden Informationen hinaus montags bis sonntags von 8-20:00 Uhr unter 0711 2524 9177. Hier oder über unsere Webseite können Sie bei Bedarf auch unseren Corona-Testservice buchen.

<p>Überleben von Corona-Viren</p>

Überleben von Corona-Viren

Die Überlebenszeit von Corona-Viren ist stark abhängig von der Oberfläche, auf der sich das Virus befindet. Zudem ist die Temperatur entscheidend für die Stabilität. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Virusstämme von COVID-19, die voneinander abweichende Stabilitäten aufweisen.

Zuguterletzt ist für das tägliche Leben nicht entscheidend, wie lange ein Virus nachgewiesen werden kann, sondern wie lange man sich anstecken kann. Hier ist das Treffen einer Aussage bedeutend schwieriger. Bei kleinen Virusmengen funktionieren körpereigene, unspezifische Abwehrmechanismen oft gut, so dass eine Infektion nicht erfolgt. Mit zunehmender Viruskonzentration steigt die Gefahr einer Ansteckung.

<p>Überleben von Corona-Viren auf unterschiedlichen Oberflächen</p>

Überleben von Corona-Viren auf unterschiedlichen Oberflächen

Für die Übersicht der Nachweisbarkeit von Corona-Viren auf der linken Seite und oben wurde Raumtemperatur zugrunde gelegt. Diese Werte können als absolute Obergrenze gesehen werden, da die heutigen Nachweistests hochsensibel sind.

In dieser Grafik wurden unterschiedliche Virsustämme untersucht, da es mittlerweile nicht nur noch den einen COVID-19-Stamm gibt. "d" steht hier für "Tag", vom englischen "day". Die Grafik zeigt das Überleben von Corona-Viren auf Eisen, Holz, Glas, Plastik Papier, Kleidung, Latex, Stahl und Kupfer. Zusammenfassend kann man sagen:

  •  Corona-Viren überleben auf Geld, Besteck oder Türgriffen ca. 5 Tage1
  •  Corona-Viren überleben auf Plastik wie Klobrillen über 4 Tage1
  •  Corona-Viren überleben auf Geldscheinen oder Dokumenten über einen Tag1

1https://www.journalofhospitalinfection.com/action/showPdf?pii=S0195-6701%2820%2930046-3

<p>Corona Ansteckungsgefahr über Oberflächen</p>

Corona Ansteckungsgefahr über Oberflächen

Eine Virusübertragung über ein Glas nach 24h gilt so als sehr unwahrscheinlich. Auch die Übertragung über berührtes Besteck nach 24h ist höchst unwahrscheinlich. Hinzu kommt, dass die Übertragung nicht über die Haut erfolgt. Berührt man somit ein Glas, welches von einem Infizierten vor wenigen Stunden benutzt wurde, so befinden sich die Viren zunächst auf der Hand. Wenn diese nun an eine Schleimhaut geführt wird, kann eine Übertragung stattfinden. Dies ist auch der Grund, warum das regelmäßige Waschen von Händen so wichtig ist.

Auch hier gilt, dass die Virusmenge eine entscheidende Rolle spielt. Bei Infizierten sitzen die Corona-Viren nicht auf der Hand und warten auf die Übertragung - sie müssen erst von einer Schleimhaut auf die Hand gelangen. Von dieser Hand auf das berührte Objekt und von dort auf die Hand des Gesunden, um dann über eine Schleimhaut in den Körper zu gelangen.

Bei jedem dieser Schritte nimmt die Virusmenge ab, was dazu führt, dass die Übertragung über kontaminierte Oberflächen eine eher untergeordnete Rolle spielt. Trotzdem ist eine gute vorsorgliche Handhygiene ratsam.

<p>Der Hauptübertragungsweg - Aerosole</p>

Der Hauptübertragungsweg - Aerosole

Aus den genannten Gründen ist der Hauptübertragungsweg nicht der über Oberflächen - die Ansteckung erfolgt in den allermeisten Fällen über die Luft. So sind Aerosole heute als Hauptübertragungsweg identifiziert. Wenn Sie hierüber mehr erfahren möchten, klicken Sie bitte hier (Link folgt).

<p>Corona-Test von CareLutions?</p>

Corona-Test von CareLutions?

Wenn Sie an einem PCR- oder einem Antikörpertest interessiert sind, so können wir Ihnen helfen. Seit Beginn der Krise in Europa hat sich CareLutions auf die Unterstützung von Unternehmen, Privatpersonen und Krankenversicherungen im Umgang mit der Pandemie spezialisiert.

Wir arbeiten mit zertifizierten Laboren zusammen und verwenden nur Tests, die von offiziellen Stellen empfohlen und freigegeben wurden. Mehr rund um unseren Test-Service, bei dem Sie bequem daheim bleiben könenn, und sich keinem Infektionsrisiko in einem Testzelt aussetzen müssen, erfahren Sie hier.

Alternativ können Sie uns unter 0711 2524 9177 anrufen. Unser medizinisches Fachpersonal steht Ihnen Rede und Antwort zu Fragen rund um das Thema Corona.

"Wir konnten uns darauf verlassen, dass die Testung unserer Mitarbeitenden auf COVID-19 kurzfristig und unkompliziert erfolgt und unsere Mitarbeitenden zügig eine Rückmeldung mit dem Testergebnis erhalten. Gerade in der aktuellen Zeit ist dies nicht selbstverständlich, teilweise müssen unsere Mitarbeitenden bei Gesundheitsämtern bzw. Schwerpunktpraxen 4-5 Tage auf Testergebnisse warten.
 
Vielen Dank für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in der aktuell für uns alle schwierigen Zeit."

 

Daniel Groß, Stv. Landesgeschäftsführer ASB Baden-Württemberg e.V.

<p>Unternehmens- und Krankenversicherungslösungen</p>

Personalisierte Angebote

Unternehmens- und Krankenversicherungslösungen

Ein verantwortungsbewusstes Unternehmen? Eine Krankenversicherung? Treten Sie in Kontakt mit uns - wir werden Ihnen ein personalisiertes Angebot machen, welches Ihnen hilft, sicher durch die Krise zu navigieren.


Weitere Gesundheitsprogramme von CareLutions finden Sie hier: