Close

Wir haben diese Ergebnisse für Sie gefunden:

Aktivitäten zu Weihnachten

Wem gelingt das lustigste Selfie?

Eine schöne Maßnahme für viel Spaß, Bewegung und garantiert einzigartige Weihnachtsfotos. Wenn Sie viele Gäste haben, bilden Sie Gruppen von 2-3 Personen. Mischen Sie dabei Alt und Jung. Auch Gäste, die sich bisher noch nicht kennen, können sich so auf spielerische Weise besser kennenlernen. 
Jede Gruppe versucht nun ein besonders schönes, lustiges oder außergewöhnliches Selfie von sich zu machen. Nutzen Sie dafür neben der Wohnung auch die Umgebung draußen. Vielleicht legen Sie auch ein paar Weihnachtsmützen, Schminke oder andere Utensilien bereit.
Planen Sie am besten eine kleine Belohnung für alle und einen etwas größeren Preis für den von allen gekürten Gewinner. In vielen Supermärkten gibt es z. B. kleine Schokoladenpokale oder -medaillen. 
 

Brettspiele - Klassiker mit neuem Anstrich

Memory, Mensch ärgere Dich nicht, Monopoly, Spiel des Lebens – was haben Sie als Kind früher gerne gespielt? Stöbern Sie doch in der Vorweihnachtszeit mal wieder mit Ihren Kindern in der Spieleabteilung. 
Ihre Kinder stehen eher auf PC- oder Handy-Spiele? Viele Brettspiele werden mittlerweile durch Apps ergänzt, die die Spiele auch für die digitale Generation spannend machen. Und auch für Playstation und xBox gibt es viele Spiele, die Jung und Alt gemeinsam spielen können und sogar Bewegung in die Feiertage bringen. 
So können alle gemeinsam Spaß haben, vielleicht sogar noch etwas voneinander lernen und für Gesprächsstoff beim gemütlichen Zusammensitzen ist auch gesorgt. 

Freestyle - Crossboccia

Statt mit schweren Kugeln wie bei Boule oder Boccia wird hier mit weichen, waschbaren Bällen gespielt. Daher braucht man auch keine speziellen Sandfelder sondern kann drinnen oder draußen, alleine oder in Gruppen spielen. 
Das Prinzip ist dabei ähnlich wie bei Boccia oder Boule: Alle Spieler stehen an einer Stelle und erhalten eine bestimmte Anzahl an Bällen (z. B. drei oder vier). Ein Spieler wirft den sogenannten Marker-Ball. Dann versuchen alle, Ihre Bälle so nah wie möglich an den Marker zu werfen. Je nach Nähe zum Marker werden dann Punkte für alle geworfenen Bälle verteilt und der mit dem höchsten Punktwert gewinnt die Runde. Das Schöne an Crossboccia: Sie können es sich leichter oder auch schwerer machen, damit es für Alt und Jung passt. Sie müssen auch nicht auf dem Boden bleiben. Der Marker kann auf einer Schaukel liegen oder auf einer Parkbank. Entdecken Sie Ihre Umgebung doch mal ganz neu – als Spielfeld für Crossboccia.

Aqua Bouncing

Wie wäre es mit Trampolinspringen im Wasser? Das schont die Gelenke und ist deshalb auch für ältere Menschen gut geeignet. Neben dem Spaßfaktor helfen der Wasserwiderstand und die Beanspruchung des ganzen Körpers dabei, die Kalorien der Weihnachtsdelikatessen effektiv zu verbrennen und die Ausdauer zu steigern. Übrigens gibt es ganz viele neue Formen der „Wassergymnastik“: Aqua-Cycling, Aquaboxing, Waterclimbing - schauen Sie doch mal, was in Ihrer Nähe angeboten wird.
 

Bindfaden-Labyrinth im Wohnzimmer1

Die Zutaten sind einfach: Jede Menge Wolle, Schnur und Klebeband. Suchen Sie sich danach einen Türrahmen, bilden Sie zwei Reihen aus Stühlen oder versuchen Sie es mit einem (nicht allzu großen) Raum. Die Grundidee besteht darin, Fäden kreuz und quer über einen vorgegebenen Weg zu spannen, die man dann beim Durchqueren des Türrahmens, der Stuhlreihe oder des Raums nicht berühren darf. Starten Sie am besten einfach mit wenigenDie Zutaten sind einfach: Jede Menge Wolle, Schnur und Klebeband. Suchen Sie sich danach einen Türrahmen, bilden Sie zwei Reihen aus Stühlen oder versuchen Sie es mit einem (nicht allzu großen) Raum. Die Grundidee besteht darin, Fäden kreuz und quer über einen vorgegebenen Weg zu spannen, die man dann beim Durchqueren des Türrahmens, der Stuhlreihe oder des Raums nicht berühren darf. Starten Sie am besten einfach mit wenigen Fäden und machen Sie es dann ggf. durch weitere Fäden langsam schwieriger. Damit man nicht gleich bei der ersten Berührung „rausfliegt“, geben Sie am besten jedem 3 „Leben“.

1.    Strongg: Bindfaden Labyrinth selbst bauen; online abrufbar unter https://www.strongg.com/bindfaden-labyrinth-selbst-bauen/ (zuletzt abgerufen 11/2018).

veröffentlicht am: 29.11.2018

geschrieben von: Dr. Sonja Hermeneit