Close

Wir haben diese Ergebnisse für Sie gefunden:

Checkliste für Community-Masken

  • Festgewebte, hitzebeständige Stoffe und Haltebänder, z. B. doppellagiger fester Baumwollstoff oder eine Kombination aus Jersey und Baumwoll-Flanell
  • Waschbarkeit: Idealerweise waschbar bei 95 °C, mind. aber bei 60 °C
  • Nasenbügel: Eingearbeiteter Draht, um die Maske im Bereich der Nase dicht anlegen zu können
  • Größe: Groß genug, so dass Mund und Nase gut abgedeckt sind und die Maske auch zu den Seiten hin gut abschließt
  • Zusätzliche Filtereinsätze aus Staubsaugerbeuteln, Kaffeefiltern, Dunstabzugshauben o. ä. können die Filterwirkung verstärken, sind aber nicht zwingend erforderlich

Tipps für Brillenträger

Viele Menschen haben das Problem, dass Ihre Brille beim Tragen einer Maske beschlägt. Grund dafür ist die warme Atemluft, die über das obere Ende der Maske auf die kälteren Brillengläser trifft. Im Folgenden haben wir ein paar Tipps von Brillenträgern für Sie gesammelt. Probieren Sie aus, was Ihnen am besten hilft. Beachten Sie dabei aber immer, dass der Schutz Vorrang hat. Wenn Sie merken, dass Sie sich bei einer der Lösungen häufig ins Gesicht oder an die Maske fassen, ist die Lösung nicht geeignet.

 

  1. Brille über die Maske: Tragen Sie die Brille über der Maske. So wird die Maske ans Gesicht gedrückt und es kann weniger Atemluft nach oben ausströmen.
  2. Gut anliegende Maske: Wählen Sie Masken aus, die Sie durch Haltebänder und Nasenbügel gut und individuell an Ihre Gesichtsform anpassen können. Je dichter die Maske anliegt, desto besser ist der Schutz und desto weniger Atemluft entweicht nach oben zur Brille hin.
  3. Oberen Rand nach innen falten: Falten Sie den oberen Rand der Maske nach innen um. So wird die nach oben strömende Atemluft abgefangen. Achten Sie darauf, dass die Maskenfläche dadurch nicht zu klein wird. Kaufen Sie ggfs. eher größere Masken. Zudem sollten Sie die Maske nicht erst umfalten, wenn Sie sie schon eine Weile getragen haben, da die Außenseite dann bereits kontaminiert sein kann.
  4. Taschentuch: Falten Sie ein Taschentuch und legen Sie es auf der Innenseite der Maske über die Stelle, auf der Ihre Brille sitzt. Befestigen Sie es dort, z. B. mit einer Büroklammer. Es sollte nicht verrutschen und korrigiert werden müssen, denn dabei könnten mit den Händen Viren in und unter die Maske geraten.
  5. Pflaster: Kleben Sie die Maske zu den Augen hin an der Haut fest. Da gerade die Haut um die Augen herum empfindlich ist, nehmen Sie ein Pflaster, dass sich schonend wieder ablösen lässt. Geeignet sind z. B. Pflaster, mit denen sonst Verbände fixiert werden. Lassen Sie sich dazu ggfs. in der Apotheke beraten.
  6. Spülmittel/Antibeschlagsprays: Es kann helfen, die Brille vor dem Aufsetzen der Maske mit Spülmittel abzuwaschen. Der Effekt hält nicht so lange an, kann aber zumindest kurzfristig helfen. Zu kaufen gibt es auch Antibeschlagsprays, die je nach Hersteller länger wirken können.

Checkliste zum Aufhängen

Im PDF-Dokument haben wir für Sie gesammelt, was Sie beim Aufsetzen, Tragen und Absetzen von Gesichtsmasken beachten und was Sie unbedingt vermeiden sollten.
Sie können sich diese Blätter auch Ausdrucken und z. B. im Eingang aufhängen, wo es alle Familienmitglieder nochmal sehen, bevor sie rausgehen oder wenn sie wiederkommen.

Quellen:

1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte: Hinweise des BfArM zur Verwendung von selbst hergestellten Masken (sog. „Community-Masken“), medizinischem Mund-Nasen-Schutz (MNS) sowie filtrierenden Halbmasken (FFP2 und FFP3) im Zusammenhang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19); online verfügbar unter https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html (zuletzt abgerufen (04/2020).


2. Centers for Disease Control and Prevention: Use of Cloth Face Coverings to Help Slow the Spread of COVID-19; online verfügbar unter: https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/prevent-getting-sick/diy-cloth-face-coverings.html (zuletzt abgerufen 04/2020).


Bilder übernommen von https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019/advice-for-public/when-and-how-to-use-masks

veröffentlicht am: 24.04.2020

geschrieben von: Dr. Sonja Hermeneit